Rückblick auf das 16. Eggesiner Blaubeerfest

07.08.2018

Bestes Sommerwetter und ein tolles Programm lockte am 14. Juli viele Gäste auf den Eggesiner Vierseitenhof. Bereits am späten Vormittag erfreute sich der Blaubeermarkt mit vielen regionalen Produkten großer Beliebtheit. Pünktlich um 13.00 Uhr startete der Einzug der Blaubeerkönigin. Mit einem Oldtimer erschien Königin Katarina I. auf dem Festplatz, nachdem sie vom Bürgermeister Dietmar Jesse zur Bühne geleitet wurde. Durch den Vorsitzenden des Vereins Pro Eggesin e.V. Jörg Kubiak wurde das Fest dann offiziell eröffnet. Musikalische Unterhaltung gab es von Retro-Classic, Lilli & Band sowie vom DJ TiDo (Tino Eggert). Reißenden Absatz fand traditionell der begehrte Blaubeerkuchen. Fast 140 Bleche wurden gebacken und es hätten noch viel mehr sein können. Den ganzen Tag über herrschte gute Laune - es war wieder mal ein gelungenes Fest.