Autohaus spendet für gemeinnützige Zwecke in der Region am Stettiner Haff

15.03.2019

Zur Neueröffnung des Autohauses haben Heike Aßmann und Frank Hoppe die Gäste gebeten, auf Blumen und Geschenke zu verzichten und lieber für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und das Berndshofer Tierheim zu spenden.

Am 26. Februar wurden die Spenden ausgezählt und mit so einer Summe hat wohl keiner gerechnet. Es sind über 1.600 Euro zusammengekommen. Über diese Spende freuten sich Sabine Schultz vom Berndshofer Tierheim sowie Horst Gollatz und Hans-Georg Führer von der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.