65 Jahre Friseursalon Stelter

19.12.2019

Am 18. Dezember beging der Eggesiner Friseursalon Stelter sein 65. Firmenjubiläum. Viele ältere Eggesiner Einwohner werden sich noch an die Eheleute Waltraud und Egon Stelter erinnern, die 1954 in der Stettiner Straße 6 das Friseurgeschäft übernahmen.

1991 übergab Egon Stelter das Friseurgeschäft an seine Tochter Marlis Ladwig, die seit 1969 im Geschäft tätig war.

Inzwischen absolvierte Markus Ladwig (Sohn von Marlis Ladwig) die Friseurlehre und machte 1996 den Meister. Er ist seit dem auch, genau wie sein Opa Egon Stelter, im Gesellenprüfungs- und Meisterprüfungsausschuss des Friseurhandwerks tätig.

Am 01.01.1999 stieg Enkelsohn Markus Ladwig in das Geschäft mit ein und führte mit seiner Mutti Marlis Ladwig den Salon als GbR.

In dritter Generation leitet Markus Ladwig seit dem 01.01.2006 das Familienunternehmen, in dem heute fünf Mitarbeiterinnen und eine Auszubildende beschäftigt sind.

Zu den Gratulanten gehörte auch Bürgermeister Dietmar Jesse, der sich eigens an diesen Tag einen Friseurtermin organisierte und zum Jubiläum gratulierte.

Markus Ladwig möchte sich auf diesem Wege bei allen ehemaligen und heutigen Mitarbeitern, die jahrelang zum Erfolg des Familienunternehmens mit beigetragen haben, ganz herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank gilt auch der Kundschaft, die dem Familienunternehmen jahrelang die Treue gehalten hat.