Eggesiner Laufkids räumen Pokale ab – Sarah Kundschaft besiegt Berliner Mehrkampfelite

07.09.2020

Eggesiner Kinderläufergruppe in Brüssow

Endlich wieder ein Lauf- und Walkingwettkampf. Viele Sportbegeisterte aus Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern folgten der Einladung des SV „Fortuna“ Schmölln zum 15. Brüssower Pokallauf. Auch von der SVG Eggesin 90 begaben sich Läuferinnen, Läufer und Walkerinnen zum Zeltplatz am See in Brüssow bei Pasewalk, um dort um die begehrten Streckensiegerpokale und gute Platzierungen zu kämpfen.

Gelaufen wurde bei den Kindern je nach Alter 0,6 km, 1,2 km und 3,5 km. Die Frauen und Walker mussten 6,5 km, die Männer 10 km bewältigen. Von den 6 Pokalen in den Kinderläufen gingen letztendlich 4 Pokale nach Eggesin. Pokalsieger wurden:

0,6 km – Ak w5: Lotte Wotenow, 0,6 km - Ak m9 - Marlon Schneider, 1,2 km – Ak w10 – Emma Vathke, 3,5 km – Ak m13 – Marvin Schulz.

Folgende Platzierungen wurden insgesamt erreicht:  0,6 km – Bambini Lauf:

Fine Wotenow – Ak w5, 2.Pl.; Charlotte Fründt – Ak wU8, 4. Pl.; Ben Poller – Ak mU8, 2. Pl.;

Florian Ulrich - 4. Pl.; Antoni Kundschaft – 5. Pl.

0,6 km – w/m U10: Lotte Wotenow – 1. Pl.; Helene Berger – 4. Pl.; Marlon Schneider – 1. Pl.;

1,2 km – w/m: Emma Vathke – 1. Pl.; Heidi Lemke – 5. Pl.; Til Waldleben – 8. Pl.;

3,5 km – m: Marvin Schulz – 1. Pl.; 6,5 km –w: Janine Wallberg – Ak w40 – 2.Pl.,

10 km: Hardy Kundschaft – Ak m35 – 2. Pl.; Walking weibl.: Anja Fründt – 1.Pl.; Yvonne Dreßler – 2. Pl.; Rita Fründt – 3. Pl.     

Während die Läufer im Brandenburgischen unterwegs waren, reiste Sarah Kundschaft (Ak w15) zu den Berliner Meisterschaften im Mehrkampf. Sie startete in der Kategorie Wurf. Der Ausrichter, der SCC Berlin hatte die Anlagen des Finsterwalder Stadions in Berlin-Pankow vorbildlich vorbereitet und auch das Wetter spielte an diesem Tag mit. Sarah stellte eine neue persönliche Bestleistung mit 2584 Punkten auf. Ihre Einzelleistungen waren:

100m – 13,54 sec., 80m-Hürden – 13,47 sec., Weitsprung – 4,49m, Kugelstoßen – 12,87m, Diskus – 29,59m. Ihre Diskusleistung war ebenfalls eine persönliche Bestleistung. Mit dieser Punktezahl wäre Sarah mit großem Vorsprung Berliner Meisterin in der Ak wU16 geworden, aber als Nichtberlinerin wurde sie außerhalb der Wertung geführt. Berliner Meisterin wurde Nora Becker mit 2342 Punkten. Schade, dass LVMV keinerlei Meisterschaften durchgeführt hat und auch nicht durchführen wird.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven für Ihre gezeigten Leistungen.

Rita Fründt