Hausbrand im Eggesiner Hinzenkamp

07.09.2020

Am Abend des 8. September brannte in Eggesin ein Doppelhaus. Wehren aus Eggesin, Ahlbeck, Ueckermünde und Bellin waren vor Ort um den Brand zu löschen. Beim schnellen Eintreffen der Eggesiner Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits voll in Flammen, so das es beim Einsatz der Wehren vorwiegend um Schadensbegrenzung und Sicherung der Nachbargrunstücke ging. Zwei Personen wurden leiht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Am Folgetag entwickelte sich nochmal ein Brandherd, der durch die Eggesiner Wehr schnell gelöscht wurde. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Bei der Brandursache soll es sich um eine Verpuffung eines Holzvergasers handeln. Die Schadenshöhe wird auch ca. 150.000 Euro geschätzt.