Wichtige Information zum geförderten Breitbandausbau

18.12.2020

Eigentümer können ihre Einverständniserklärung zum Anschluss an das neue Glasfasernetz auch in 2021 abgeben.


Die Landwerke M-V Breitband GmbH ist vom Landkreis Vorpommern-Greifswald auch für das Gebiet des Amtes "Am Stettiner Haff" mit dem geförderten Breitband-Ausbau beauftragt. Förderfähig sind laut Bundesförderprogramm alle Adresspunkte, deren Bandbreite weniger als 30 Mbit/s beträgt. Die Herstellung des geförderten Glasfaser-Hausanschlusses ist innerhalb der Planungs- und Bauphase im betreffenden örtlichen Bauabschnitt der Gemeinde vollständig kostenlos. Voraussetzung ist die Förderfähigkeit laut Breitbandförderprogramm des Bundes sowie die unterschriebene Einverständniserklärung/Antrag zum Anschluss an das neu errichtete GIasfasernetz. Diese Phase endet also in den einzelnen Bauabschnitten und Gemeinden zu unterschiedlichen Zeiten. Daher ist ein festes Enddatum für das Einreichen des Dokumentes derzeit nicht festgelegt. Der in der Dezember-Ausgabe des Amtlichen Mitteilungsblattes des Amtes "Am Stettiner Haff" bei der Gemeinde Ahlbeck genannte Termin 31.12.2020 ist nicht zutreffend!

Das Formular "Einverständniserklärung/Antrag zum Anschluss an das GIasfasernetz" erhalten Sie in der Stadtverwaltung Eggesin (Frau Grap). Ebenso können Sie es von der Homepage des oben genannten Unternehmens unter https://www.breitlandnet.de  (Formulare/… für den Landkreis Vorpommern-Greifswald/ Privatkunden) herunterladen.

Den unterzeichneten Antrag reichen Sie bitte per Post oder E-Mail an die im Antrag angeführte Adresse des Unternehmens. Gern können Sie ihn auch an die Stadtverwaltung Eggesin (z.H. Frau Grap) zurückreichen, die die Anträge sammelt und weiterleitet.

Die Landwerke M-V Breitband GmbH bittet dennoch um eine zeitnahe Einreichung der Einverständniserklärung, um so die Planungsarbeit zügig und effektiv abwickeln zu können.

Auf der Homepage der Landwerke M-V Breitband GmbH finden Sie eine Vielzahl weiterer Informationen zum geförderten Breitbandausbau, u.a. auch die Formulare für einen gewünschten späteren Tarifabschluss für ein Produkt der Landwerke GmbH. Diese Beauftragung kann zu einem Ihnen beliebigen Zeitpunkt erfolgen bzw. steht Ihnen frei. Der Abschluss eines solchen Tarifvertrages ist nicht Voraussetzung für den geförderten Anschluss an das neue Glasfasernetz.

Über die zum Anschluss an das neue Glasfasernetz vorgesehenen Standorte bzw. Grundstücke informiert der Landkreis Vorpommern-Greifswald auf seiner Homepage unter https://www.kreis-vg.de/Breitbandausbau/. Die dort eingestellte Projektgebietskarte weist die derzeit zum Ausbau vorgesehenen Einzelgrundstücke aus.

Die ausgefallenen Einwohner-Informationsveranstaltungen in den Gemeinden Leopoldshagen, Lübs, Meiersberg, Mönkebude und Vogelsang-Warsin werden im neuen Jahr in Abhängigkeit der Pandemie-Beschränkungen nachgeholt. Die neuen Termine werden rechtzeitig mitgeteilt.

Ihr Ansprechpartner im Amt „Am Stettiner Haff“:

          Frau Grap, Kämmerei und Hauptamt, Zi. 112

          Tel.:       039779 / 264‐15 

          E‐Mail:   s.grap@eggesin.de