Stellenausschreibung

In der Stadt Eggesin ist zum 01.06.2019 die Stelle eines

Schulsozialarbeiters (m/w/d)

an der Grundschule Eggesin neu zu besetzen.

Die Grundschule wird als volle Halbtagsschule geführt. Zurzeit werden 173 Grundschüler beschult.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Die sozialpädagogische Fachkraft soll die Grundschule mit sozialpädagogischer Kompetenz z. B. durch folgende Maßnahmen

  • Stärkung der sozialen Kompetenz,
  • Beratung und Begleitung einzelner Schüler/innen,
  • Beratung der Schulleitung, des Lehrerkollegiums sowie der Eltern,
  • Förderung partizipativer Schulkultur,
  • Netzwerkarbeit mit außerschulischen Partnern (vor allem der Kinder- und Jugendhilfe),
  • Maßnahmen zur Integration,
  • interkulturelle Angebote

unterstützen.

Für die Schüler und Schülerinnen sind Sie ein vertrauensvoller Ansprechpartner für alle Lebensbereiche und ein Ideengeber und -unterstützer für die Bewältigung des Schulalltages, sowie in der außerschulischen Betreuung.

Wir erwarten ein sicheres und freundliches Auftreten, Belastbarkeit und Eigeninitiative, sowie die Bereitschaft sich im Team mit den Lehrkräften und der Schulleitung aktiv den Aufgaben eines Schulsozialarbeiters zu stellen.

Voraussetzung für die Einstellung ist der Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter/in.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Interessenten richten bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.03.2019 an die

          Stadt Eggesin, Der Bürgermeister, Stettiner Straße 1, 17367 Eggesin

oder per E-Mail an hauptamt@eggesin.de.

 

Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht werden.

Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist.

Übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, fassen Sie diese bitte in einer Datei als PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derzeit eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit der Stadt Eggesin nicht möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen – in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V.

Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.eggesin.de/wirtschaft/ausschreibungen-vergabe/.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.