Stellenausschreibung

Bei der Stadt Eggesin als geschäftsführende Gemeinde des Amtes "Am Stettiner Haff" ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Finanzen eine Stelle als

Sachbearbeiter Steuern und Abgaben (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Bearbeitung und Veranlagung aller Gemeindesteuern
  • Erhebung von Wasser- und Bodenverbandsgebühren einschl. der Kalkulation
  • Bearbeitung von Widersprüchen
  • Erarbeitung von Steuersatzungen sowie Satzungen des Wasser- und Bodenverbandes für die Gemeinden
  • Kontrolle und Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Kleingärten
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung und -durchführung bezüglich Steuern und Abgaben

Eine Änderung der Aufgabengebiete sowie die Übertragung gleichwertiger Tätigkeiten bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung bzw. Abschluss des Angestelltenlehrganges I oder eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung mit der Bereitschaft zum Abschluss des Angestelltenlehrganges I
  • sicherer Umgang mit gängiger Standardsoftware (Word, Excel, Outlook)
  • Teamfähigkeit sowie sicheres und kompetentes Auftreten
  • selbständige, ziel- und ergebnisorientierte sowie zuverlässige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Betreuung von Stadt-/Gemeindevertretungs- und Ausschusssitzungen der Stadt Eggesin sowie der amtsangehörigen Gemeinden
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum Führen des Dienstfahrzeuges und zur Nutzung des privaten Pkw's bei dienstlichem Erfordernis

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine Vergütung nach dem TVöD-VKA in der Entgeltgruppe 7
  • Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung

 

Interessenten richten bitte ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.01.2023 an die

          Stadt Eggesin, Die Bürgermeisterin, Stettiner Straße 1, 17367 Eggesin

oder per E-Mail an j.minow@eggesin.de.

 

Senden Sie uns bitte Ihre Unterlagen ohne Bewerbungsmappen und Schutzfolien, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens innerhalb von 3 Monaten datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht werden.

Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt worden ist.

Übersenden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail, fassen Sie diese bitte in einer Datei im PDF-Format zusammen. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden, da derzeit eine verschlüsselte elektronische Kommunikation mit der Stadt Eggesin nicht möglich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b und e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen – in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz M-V. Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.eggesin.de/wirtschaft/ausschreibungen-vergabe/.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.