Die Stadt Eggesin bedankt sich bei ehrenamtlich engagierten Bürgern

05.07.2022

Auszeichnung ehrenamtlich engangierter Bürger

Am 29.06.22 führten wir die Ehrungsveranstaltung der Stadt Eggesin in Anerkennung und Würdigung des Ehrenamtes in den Vereinen und Verbänden und für BürgerInnen, die ihre Fähigkeiten, ihr Wissen, ihre Tatkraft und ihre Zeit für das Gemeinwohl einsetzen durch.

Der Einladung des Bürgermeisters, Herrn Jesse, sind neben den zu Ehrenden und den Vereinsvertretern auch die Träger der Ehrennadeln der vergangenen Jahre sehr gern nachgekommen.

Eingestimmt durch die flotten Rhythmen der Kreismusikschule Ueckermünde, sprach Herr Jesse. Die würdigenden Worte des Bürgermeisters zur ehrenamtlichen Arbeit in den Vereinen und Verbänden, die erzielten guten Ergebnisse der Arbeit und die Angebote an die BürgerInnen unserer Stadt wurden mit Anerkennung von den Gästen aufgenommen. Die anschließende Ehrung, mit Laudatio für jeden Ausgezeichneten, wurde in dem festlich hergerichteten Saal der Pension Bartelt von den Gästen sehr aufmerksam verfolgt.

Für seinen Mut, das ehemalige HdA in der Karl-Marx-Straße wieder mit Leben zu erfüllen, wurde Johannes Kurpiers mit der Ehrennadel der Stadt Eggesin geehrt. So hieß es in der Laudatio: „Er hat mit viel Einfühlungsvermögen und Umsicht ein Stück geschichtliches Leben in unserm Eggesin bewahrt und zu einem Anziehungspunkt gestaltet.“

Hamlet Stepania, ein junger Mann, der die Leiden einer Flucht selbst erlebte, hat sich mit viel Energie und Wissen in die Betreuung der ukrainischen Mitbürger eingebracht. Für seine Einsatzbereitschaft und sein Handeln bedankten wir uns.

Das Vereinsleben in unserer Stadt ist sehr vielfältig aufgestellt. In den unterschiedlichsten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gibt es sehr engagierte Mitmenschen, die sich für das gesellschaftlich Miteinander einsetzen und es aktiv gestalten. So konnten wir den 40. Geburtstag des SV Motor Eggesin e. V. und das 30. Jubiläum vom Ralley Trans e. V. mit einer Jubiläumsurkunde würdigen.

Im Weiteren wurden 30 Bürgerinnen und Bürger für ihren Einsatz und ihr Engagement zum Wohle der Bürger unserer Stadt geehrt. Mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bereichern sie nicht nur das Vereinsleben, sondern auch das gesellschaftliche Miteinander in Eggesin.

Nach 14 Jahren Amtszeit war es die letzte Ehrungsveranstaltung, die Bürgermeister Dietmar Jesse durchführte. Die Anwesenden dankten ihm für seine stetige und beständige Unterstützung des Ehrenamtes.  

Mit einem kleinen Buffet und einem kühlen Getränk, bei guten Gesprächen und dankenden Worten der Ausgezeichneten ging die Veranstaltung zu Ende.